ABD  |   Aufträge  |   Kontakt  

ABD-Berlin.info
          
  Home     Wir über uns     Unsere Projekte     Schadstoffgutachten und Sanierungen          
 
 
Projekte
    Institutsbauten
    Kommunalbauten
    Wohn- und
Geschäftshäuser
    Industriebauten

ABD Logo   ABD Info
 

-
Schadstoff- Gutachten und Sanierungen  

Die Einführung zahlreicher neuer Bauelemente, die mit der Industrialisierung des Bauwesens verbunden war, führte zum Einbau vieler Gefahrstoffe, welche auf den Menschen teilweise stark giftig wirken. Als bekannteste "Wohngifte" lassen sich das aus der Presse bekannte Holzschutzmittel Xylamon oder die Verwendung von Asbest nennen. Neben diesen Stoffen existieren zahlreiche weniger bekannte Schadstoffe, die für die Benutzer von Gebäuden häufig zu schweren gesundheitlichen Belastungen oder im Extremfall sogar zum Tod führen. Eine Unterteilung der Gefahrstoffe wird nach faserförmigen Schadstoffen, organischen und anorganischen Chemischen Verbindungen, Radioaktiven Stoffen, biologischen Erregern und elektromagnetischen Feldern vorgenommen (s.u. Schadstoffsystematik).


Sanierungsstrategien  

Zum Zeitpunkt der Montage dieser Stoffe galten diese meistens als unbedenklich und entsprachen dem aktuellen Stand der Technik. Aufgabe des sachverständigen Gutachters ist, diese häufig verdeckt eingebauten Stoffe zu finden, zu analysieren und Strategien zur Sanierung zu entwickeln. Ausgangspunkt ist die exakte Begehung des Untersuchungsobjekts. Schadstoffproben werden in akkreditierten Labors analysiert. Aus der Analyse und der festgestellten Schadstoffbelastung wird die jeweils gesundheitlich, technisch und wirtschaftlich sinnvollste Lösung entwickelt. Sofern der Auftraggeber dies wünscht, kann unser Untersuchungsbericht mit einer exakten Kostenschätzung verbunden werden. Unsere Erfahrung aus mehreren hundert Schadstoffgutachten und zahlreichen Sanierungen trägt zur zuverlässigen Qualitätssicherung bei.

Unser Büro kann bei folgenden Gefahrstoffen auf überwiegend sehr umfangreiche Gutachten- und Sanierungspraxis verweisen:


Asbest, künstliche Mineralfasern (KMF) und andere Faserstäube
Formaldehyd
PCB, PCP, PAK, Lindan und DDT
VOC
Biologische Schadstoffe
Sick-Building-Syndrom
Bewertung der Raumluftqualität
Bauphysikalische Berechnungen


Endoskopie  

Im Rahmen der Gebäudeuntersuchung wenden wir schonende Methoden an. Hierzu gehört die Endoskopie, mittels der wir in der Lage sind, auch Hohlräume zerstörungsfrei zu untersuchen.


ö.b.v. Sachverständiger  

Herr Dieckmann wurde von der Baukammer Berlin als Sachverständiger für das Sachgebiet "Schadstoffe in Innenräumen und an Gebäuden" öffentlich bestellt und vereidigt.



Bitte klicken Sie hier, um die Tabelle "Systematik der häufigsten Schadstoffe in Innnenräumen" anzuzeigen. Es handelt sich um ein PDF Dokument für welches sie ein Anzeigeprogramm wie den Adobe Acrobat Reader benötigen.

Wir empfehlen zur genaueren Information das Buch: "Praxishandbuch Schadstoffe: Erkennen Bewerten Sanieren", welches unser Büro zusammen mit dem VGAI, der Architektenkammer Berlin, der Baukammer Berlin und anderen Sachverständigen entwickelt hat. Es ist unter der ISBN Nummer: 978-3-8391-7320-6 im Handel erhältlich.